Kontroverse Politiker und Top-Talente – Ancelottis Autobiografie

Kontroverse Politiker und Top-Talente – Ancelottis Autobiografie

 

Carlo Ancelotti ist einer der bekanntesten Fußballtrainer der Welt. Er hat dreimal mit seinen Teams die Champions League gewonnen und ist, abgesehen von seinem grandiosen Lebenslauf, für seine guten Manieren, seine Bedachtheit und guten Führungsqualitäten bekannt. “Carlo Ancelotti: Die Autobiografie” ist also ein absolutes Muss für alle Sportfans.

carlo_ancelotti_in_moscow

 

Training mit den Besten

Nach einer glänzenden Spielerkarriere wurde Ancelotti Trainer und fing bei Reggiana an, bevor er sich zu Parma und schließlich zu Juventus hocharbeitete.

Nachdem er Turin verlassen hatte, ging Ancelotti nach Mailand und schrieb mit dem Champions League-Sieg von 2003 Geschichte – und zwar gegen keinen Geringeren als Juventus. Seitdem hat er Erfolge bei Chelsea, PSG und Real Madrid gefeiert, bevor er ein neues Abenteuer bei Bayern München begann.

In seinem Buch erzählt er von den größten Talenten der Welt, und auch von den größten Egos. Ganz vorne mit dabei sind natürlich Zlatan Ibrahimović und Cristiano Ronaldo.

cristiano_ronaldo_-_ballon_dor_cropped

 

Da die Spieler horrende Summen verdienen, ist es oft schwer, sich ihren Respekt zu verdienen; doch damit hatte der Italiener in keinem der Vereine Probleme.

Und während uns seine Geschichten über die Trainerkarriere beeindrucken, sind die anderen Personen, mit denen er gearbeitet hat, ebenso beeindruckend. Dabei geht es um den kontroversen Politiker Silvio Berlusconi in Mailand, einen der reichsten Männer der Welt, Roman Abramovich, in Chelsea und die Qatar-Familie hinter PSG. Hinzu kommt der sich immer wieder einmischende Florentino Perez in Madrid, wo Ancelotti die historische La Decima gewonnen hat. Seine Karriere ist wahrlich beeindruckend.

Das aktuelle Kapitel

Aber es ist noch lange kein Ende in Sicht. Nach einer Arbeitspause ersetzte er kürzlich Pep Guardiola in München.

Dieser Verein reiht sich in eine Liste großer Mannschaften ein, die von Ancelotti betreut wurden. Den relativ normalen Charakter der Münchner Mannschaft könnte genau das Richtige für den erfolgreichen Trainer sein.

Da Guardiola der Sieg der Champions League leider nicht gelungen ist, wird Ancelotti ein klares Ziel vor Augen haben: die Trophäe zu gewinnen und für sich selbst einen vierten Erfolg verbuchen zu können.

Die Wettquoten dürften auf Betway nicht schlecht stehen, auch wenn Barcelona derzeit Favorit ist. Aber wenn es einen gibt, der Messi, Neymar und Suarez besiegen kann, dann ist es garantiert Ancelotti.

Wenn er es tatsächlich schaffen sollte, bedeutet das ein neues erfolgreiches Kapitel in seinem Leben. Aber nachdem er den Fußball in so vielen Ländern und Kulturen kennenlernen durfte, hat er sicherlich auch so schon genügend Geschichten zu erzählen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress spam blockiert CleanTalk.