Herrchentrubel Blogtour

Herrchentrubel Blogtour

golden-retriever-1167594__180
Herrchen ärgern, leicht gemacht!
Heute gibt es für alles tierischen Leser ein paar Tipps wie ihr den Menschen, der euch über alles liebt an den Rand des Wahnsinns bringt. Es benötigt nicht unbedingt lange Vorbereitungen, aber die Wirkung wird ein Lächeln in dein Hunde- oder Katzengesicht zaubern.

dog-168815__180
Strahlender Sonnenschein und du bist mit deinem Herrchen am See oder Strand, so ganz ohne Leine. Auf ins Wasser…. das Fell schön durchnässen, den Rückweg unbedingt durch Sand laufen..direkt auf Herrchen zu und jetzt…. Anspringen. Siehst du deine wundervollen Pfotenabdrücke auf seiner Kleidung?!!! Wenn du dies tust, während er weiße Kleidung trägt ist der Effekt natürlich noch schöner und klaren zu sehen. Dies kannst du auch nach einem Regenschauer mit Abkürzungen durch Pfützen erzielen. Wähle dafür einfach den direkten Weg ins Haus. Frauchen mag es hinter dir her zuwischen. Aber achte vorher genau darauf, dass du schöne matschige Pfotenabdrücke auf allen Böden in Haus hinterlässt so bleibt die Zeit für eine weitere unschlagbare Tat um deine Liebe zu beweisen.

 

Nun während das Haus wieder geputzt wird kannst du dich bequem hinlegen. Aber nicht um zu schlafen, nein dein Schweineohr lass einfach links liegen. Sind die Schuhe nicht viel interessanter? Flüstern sie dir manchmal zu? Kein Problem! Frauchen liebt neue Schuhe und du liebst dein Frauchen und würdest Alles für sie tun? …

rubber-boots-509967__180
Schnapp dir einen ihrer Schuhe und kaue genüsslich darauf herum, so dass ganz tolle und große Löcher entstehen. Wetten, dass sie genau dich mitnehmen wird zum Schuhe kaufen.
Wenn du dein zu Hause mit einer Katze oder einem weiteren Hund teilen darfst sind die Möglichkeiten schier grenzenlos.

friends-1149841__180

Einst gab es einen Collie, der sich nach einer schier endlosen Prügelei mit einer Katze verbündet hat. Diese Beiden konnten so unschuldig und süßlich lieb wirken. Sie lagen zusammen auf einem Sessel ineinander verdreht und kuschelt schliefen sie dort. Aber…. Alles nur pure Tarnung!!!

shelties-1127870__180

In der Nacht vor dem heiligen Abend im Jahr 1997 zeigten sie wie Zusammenarbeit geht und welch kulinarische Auswirkungen dies haben kann. In der Küche lag ein Gänsebraten oben auf der Arbeitsfläche, für den Collie unerreichbar doch für die Katze ein winziger Sprung. Beim Verzehr achteten die Beiden sehr wohl darauf das Geflügelknochen nichts für Hunde sind. Die Freude von Herrchen und Frauchen waren grenzlos, denn die beiden durften endlich einmal wieder Essen gehen und mussten nicht kochen. So sorgt Hund dafür, dass auch sie immer frische Luft bekommen und möglicher Besuch keinen Schmutz ins Haus trägt.
Damit aber nicht genug, denn als Herrchen und Frauchen nach Hause kamen sahen sie etwas was sie niemals wieder vergessen sollten.
Im ganzen Haus, wohl gemerkt in jedem Raum des Hauses lagen kleine Schnipsel Silberpapier und es waren merkwürdige Geräusche zu vernehmen. Eine Mischung aus schnarchen und wimmern. Was sie dann sahen ließ ihnen das Blut in den Adern gefrieren. Betrunkene Katze auf dem Sessel und einen betrunkenen Schokolade verschmierten Collie auf dem Sofa. Das andere Sofa war kaum benutzbar da sich dort eine Mischung aus Gänsebraten, Hundefutter, Schokolade und Hundesabber befand. Dafür war die Schale mit Eierlikör gefüllter dunkler Schokolade leer!!! Weihnachtlicher Besuch beim Dorftierarzt… merke wenn du neue Menschen kennenlernen willst ist dies der schlechteste aller Wege. Hund und dunkle Schokolade sind keine Freund!

 

Kurztipps in Bildform:

dog-1261277__180

Blumen ausbuddeln und neu anordnen

 

dog-1230839__180

Balkon oder Terrasse umgestalten

 

dog-1346822__180

EM Finale nicht geschafft!!!!

 

Gewinnspiel

Tagesfrage: Herrchen ärgern, leicht gemacht!! Was hast du erlebt?

Gewinn

51M1bI0mZ+L

1 Print Herrchentrubel

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel:

  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist.
  • Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  • Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
  • Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen.
  • Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel wird von buchreisender.de organisiert.
  • Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Das Gewinnspiel endet am 22.05.2016 um 23:59 Uhr.

8 Kommentare

  1. Hallo ,

    toller und interessanter Beitrag.
    Wir haben kein Hund aber 3 Katzen gehabt und
    haben wir sehr viel mit allen drei erlebt oft war lustig z.B
    in der Küche hat Maxi Türen aufgemacht und Töpfe raus gezogen
    und wir müssten deswegen Kindersicherungen kaufen .
    Es war so viel das man fast Buch schreiben kann.

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt

  2. Nichts, da ich noch nie einen Hund hatte. Ich habe aber einige Erfahrung mit vielen anderen Tieren – Vogeln, Katzen, Exoten (Leguane, Geckos, Skorpione, Frösche, Gottesanbeter, Schlange).

    Liebe Grüße,
    Daniela

  3. Hallo
    Danke für Deinen tollen Beitrag.
    Ich habe meine Hündin Blue bekommen als Sie 11 Monate alt war; Sie bräuchte ein neues Zuhause & was soll ich sagen?? Es wahr Liebe auf den ersten Blick & Schnüffler 😉
    Also am 29.12. ist Sie bei mir eingezogen.
    Zwei Tage später feierten wir gemeinsam mit der Familie unser erstes Silvester…..
    Die Jause war gerichtet & wir gingen eine rauchen; Blue blieb in der Küche bzw im Wohnzimmer….
    Als wir zurück kamen lag Sie brav auf Ihren Platz & hatte eine richtige Unschuldsmiene aufgesetzt 😉 & blickte drein als könne Sie kein Waesserchen trüben 🙂 Tja & als ich meinen Blick auf unsere Mäuse richtete wusste ich woher dieser Blick rührte…. Unsere Queen hat gespeist; aber nicht etwa die Extrawurst; den Schinken oder die Kantwurst; Nein Prinzessin hat den Besten Teil der Jause gestibizt; das Selchfleisch; das Bruesterl, die leckere Wurst vom Bauern; das Verhakerte u.ä. – das “alltägliche” hat Sie uns gnädiger Weise überlassen 🙂
    Tja Geschmack hat Sie unsere Lady……

    Und als wir Blue das erste mal bei meiner Mama ließen weil wir einen Termin hatten & nicht wussten wie lange dieser dauern würde; hat Sie uns auch ganz deutlich gezeigt was Sie davon hielt….
    Ich hab Blue gestreichelt, geherzt & mich von Ihr verabschiedet; meine Mama hat Ihr eine Schüssel mit Wasser hingestellt damit Sie trinken kann wenn Sie möchte.
    Tja dann standen wir an der Haustür & ich sagte Baba Blue ich hab Dich lieb; meine Mama sagte “ach Blue; wir zwei werden schon unseren Spass haben”; tja & Blue schaute zuerst mich an; dann schaute Sie auf die Wasserschuessel (man merkte richtig wie Sie überlegte); dann warf Sie meiner Mutter einen ziemlich frechen Blick zu; schaute nochmals auf die Wasserschuessel & wie Sie Ihren Blick wieder auf meine Mutter richtete – hat Sie mit voller Absicht die Wasserschuessel mit Ihrer Pfote umgeschubst & das ganze Wasser rann über den Boden 🙂
    Die Situation war momentan so witzig dass ich gar nicht schimpfen konnte & meine Mama hat Tränen gelacht & gesagt “die ist ganz gleich wie Du; als Du noch klein warst & ich Dich bei Oma gelassen habe; hast Du exakt dass gleiche gemacht; nur war es bei Dir nicht die Wasserschuessel sondern eine Gieskanne; aber der Blick & die Tat waren haargenau die gleichen……
    Und ob man es nun glaubt oder nicht aber seit diesen Tag ist meine Mama noch vernarrter in Blue als davor 🙂

    Meine Blue ist ein kleines Schlitzohr aber so ist Sie wirklich brav; Sie geht brav Fuss; ich kann Sie wirklich überall mitnehmen; Sie liebt Kinder & Sie liebt Katzen….

    Blue passt perfekt zu mir & Sie macht mich wirklich sehr glücklich auch wenn Sie manchmal ein wenig stur ist ist Sie im Grossen & ganzen wirklich ein Engel.
    Und zu dem Satz; so wie’s Herrl; so das Gscherl – Blue hat wirklich erkennbare Ähnlichkeiten zu mir 😉

    Viele viele liebe Grüsse
    Mimi

  4. Hallo

    Sind die Gewinner schon ausgelost worden?
    Ich konnte leider nichts entdecken & aus dem Grund dachte ich mir ich frag mal nach 🙂

    Viele liebe Grüsse Mimi

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress spam blockiert CleanTalk.