CATRON Blogtour

14720399_1259003094167624_700675477950528563_n

CATRON Blogtour

 

Heute am letzten Tag dieser kurzen aber schönen Blogtour zu “CATRON,  Die Melodie der Sterne” von Anja Berger berichtet die Autorin über den Schreibprozess des Buches.

Doch zuvor zur Erinnerung die vorherigen Stationen der Blogtour

Die Melodie der Sterne bei Svenja

Kira und die Magie bei Tamara

Grauenerregende Kreaturen bei Sandro

Konflikt der Schulen bei Svenja Lesemappe

 

51mbn4npxl-_sy346_

 

Nun wird Anja Berger Euch über den Schreibprozess des Buches berichten:

Wie schreibt man einen Roman?
Dazu zuerst vornweg: Dieser Prozess ist recht individuell und jeder Author, selbst wenn er bestimmte methodische Schemata benutzt, wird irgendwo seine eigene Note haben. Bei mir sind es die Protagonisten, die meine Geschichte schreiben. Die handelnden Charaktere, deren Hintergrund sowie die Geschichte des Landes, in dem sie leben. Ihre Religion, ihre Gesellschaft, ihre Ansichten und Meinungen.
Kira, stammt aus dieser Welt, ist im Westen in einer Großstadt aufgewachsen, besitzt eine solide Schulbildung und studiert. Sie sieht manche Dinge anders und geht auch unterschiedlich an Probleme heran, als Skjaldan. Ein Mann, der 16 Jahre seines Lebens in einem Wald verbracht hat, wobei er manchmal monatelang keinen zweiten Menschen zu sehen bekommen hat. Magie, sowie Götter und deren Wirken in der Natur sind für Skjaldan selbstverständlicher Lebensbestandteil, wohingegen Kira versucht, rational alles zu erklären und zu verstehen. Welche Hindernisse werden beide zu überwinden haben, wenn sie zusammenarbeiten müssen und wie bewältigen sie diese?
Um das Buch zu schreiben war es also nötig einen soliden Hintergrund an Geschichte, Politik Sitten und Bräuchen für das Herkunftsland der einzelnen Charaktere zu erfinden. Zusätzlich war es erforderlich, den Hintergrund jeder Figur genau auszuarbeiten um zu wissen, wie sie allen Situationen, in die ich sie im Verlauf des Manuskriptes bringen musste, handeln würden.
Was den Effekt hatte, dass ich mein erstes Konzept der Trilogie geändert habe. Das Zweite auch. Danach allerdings blieb der Plot Logiklückenfrei, abgesehen von kleineren Widrigkeiten und es machte großen Spaß, die Interaktionen der einzelnen Charaktere miteinander zu entwickeln. Jeder davon ist nun wirklich individuell, was einen besonderen Reiz dieses Buches ausmacht, finde ich.

 

51mbn4npxl-_sy346_

 

 

Das Gewinnspiel

Beantworte jeden Tag unsere Tagesfrage und nimm am Ende der Blogtour an der Verlosung phantastischer Preise teil.

Meine Tagesfrage: Wenn Du einen Romanschreiben würdest:  Wie wäre der Titel und worum würde es in dem Buch gehen? 

Unsere Teilnahmebedingungen findest Du hier

Die Gewinne

14900391_1270672509667349_7086043363558416057_n

5 Kommentare

  1. Hallo,

    so spontan würde mir ein Titel für ein ChickLit-Buch einfallen: “Wer Schwiegereltern hat braucht keine Feinde mehr” 😉

  2. Hallo,

    ich glaube zwar nicht, dass ich jemals ein Buch schreiben werde… wenn dann würde ich aber einen Roman mit Fantasy-Elementen schreiben und ihn Phönix nennen, da ich diese Tiere toll finde 🙂

    LG

  3. Hallo,
    Mein Titel: Eine außergewöhnliche Freundschaft.

    Es geht um den Raben Shorty und Katze Shila. Shila streifte wie jeden Tag durch die Gärten und verfing sich in einem Maschendrahtzaun. Sie schrie kläglich. Shorty flog über sie drüber und erkannte sofort er muss helfen. Er flog runter und befreite Shila aus ihrem “Gefängnis”. Sie war so glücklich und dankbar. Eine wunderbare und außergewöhnliche Freundschaft beginnt.
    Liebe Grüße Nicole

  4. Danke für den Beitrag – ich fand es sehr interessant und kann nur sagen, dass dir, liebe Anja, das beschriebene sehr gut gelungen ist 🙂

    Puuuuh, dass ist eine gute Frage..
    Aktuell habe ich sogar ein kleines Projekt angefangen mit dem Arbeitstitel “Linnea & Leticia”. Ist ein Mix aus Fabtasy und Scifi. Die Elfen sind von der Erde in den Weltraum geflohen und bauen sich da eine neue Welt auf 🙂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress spam blockiert CleanTalk.