Vorstellung Seefieber

Vorstellung Seefieber

Cover-Seefieber-207x300

Ein Mann. Ein Boot, kaum größer wie ein großer Esszimmertisch. Im Jahr 1960 begibt sich Rollo Gebhard auf eine Reise. Das Ziel ist klar, er will nach Indien mit seinem kleinen Boot. Sein Einsatz ist sein Leben. Sein Gewinn, sein Leben.

 

Dieses Buch ist einfach atemberaubend auch nach all den Jahren. So atemberaubend, dass ich dazu eine Blogtour organisieren darf. Gern würde ich die Blogger, Facebooker und YouTuber dazu einladen, die hier lesen. Egal ob Segler oder Landratte… melde dich bei mir (gern mit Link)

 

 
Da segelt einer. 1960. In einer Jolle. Von Italien aus Richtung Indien. Im kleinsten Boot. Mit minimalsten technischen Hilfsmitteln und ohne verlässliche Seekarten. In der wildesten Natur. Ohne geringste Möglichkeit zur Kommunikation mit Zuhause. Rollo Gebhard und sein Buch SEE¬FIEBER – das ist größtes Draufgängertum. Sein Einsatz: das Leben. Nicht auf der Jagd nach Rekorden, sondern aus der Gier nach Leben.

Rollo Gebhard inspirierte Millionen. Diese anhand von Tagebuchaufzeichnungen und Original-Manuskripten komplett überarbeitete Neuausgabe von SEEFIEBER erlaubt dem Leser das intensive Dabeisein und Miterleben, wie ein Mann ohne alle technischen Hilfsmittel von heute seinem Traum folgt und auf einer 5-Meter-Jolle aus Holz eine Reise voller Entbehrungen wagt. Mit wenig mehr als einem Satz Segel und einigen Büchsen Kompott geht er bis an die Grenzen seiner Kraft. Mit bisher unveröffentlichten Faksimile-Auszügen aus dem handschriftlichen Tagebuch!

Neben SEEFIEBER schrieb Rollo Gebhard auch folgende Bücher, die bei Logo des millemari Verlags für Segelbücher erscheinen:

Ein Mann und sein Boot.
Leinen los, wir segeln um die Welt.
Mein Pazifik.
Rolling Home.
Mit Rollo um die Welt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress spam blockiert CleanTalk.