SCHNEE VON GESTERN. Eine Liebe zwischen Misstrauen und Verzweiflung

SCHNEE VON GESTERN. Eine Liebe zwischen Misstrauen und Verzweiflung

51LnlO8YurL._SX327_BO1,204,203,200_

 

 

Taschenbuch: 256 Seiten
Verlag: pdk Verlag (15. Juni 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3942042169
ISBN-13: 978-3942042161

 

 

 

 

 

 

Kann man die Vergangenheit hinter sich lassen? Jamila versucht es, aber dann verliebt sie sich ausgerechnet in einen Mann, dem ein exzessiver Lebenswandel mit Alkohol und Drogen nachgesagt wird. Schmerzvolle Erinnerungen werden wach und konfrontieren Jamila mit Ängsten, die sie in einen Strudel aus Argwohn und Vorurteile ziehen. Eine berauschend tiefgründige Romanze.

 

 

 

Mein Fazit:

SCHNEE VON GESTERN. Eine Liebe zwischen Misstrauen und Verzweiflung zeichnen in meinen Augen gleich mehrere Punkte aus.
Zum einen ist es dieser wirklich spezielle Schreibstil von Marie-Luisa Sandt, welcher trotz Satz- und Szenengewalt ein wenig von den doch kühneren ‚Berliner Schnauze‘ geprägt ist.
Zum anderen ist es die teils trotzig romantische Schwere. Genau jene Schwere ist es aber die diesen Liebesroman so zart fast zerbrechlich daher kommen lässt, um den Leser so sehr gefangen zu nehmen. Ja, der Roman hallt nach und fesselt für länger.

Doch warum geht es in SCHNEE VON GESTERN. Eine Liebe zwischen Misstrauen und Verzweiflung ?

Eigentlich geht um die schönsten und intensivsten Gefühle überhaupt. Nämlich um Liebe. Liebe, die sich mit ihren großen Feinden in ein spannendes und mitreißendes Duell begibt.
Jamila hat schreckliches erlebt…
“ Die verhängnisvolle Autofahrt lag jetzt schon drei Jahre zurück, aber Jamila wurde noch immer von den Erinnerungen daran gequält. Sie waren so ausgelassen gewesen.
In Tommy hatte das Adrenalin, das nach seinem erfolgreichen Auftritt mit der Band um ein vielfaches ausgeschüttet worden war, förmlich gebrodelt, er konnte sich nicht beruhigen und steckte mit seinem Übermut alle an. “

Als ihre Freundin ihr die Einladung zu einer der legendären Steiner-Partys gibt nimmt auch unweigerlich das Schicksal seinen Lauf. Jamila verliebt sich in den Freund von Tom Steiner. Diese Liebe ist fast wie eine Reise in ihre eigene Vergangenheit, denn Tom verkörpert all das was sie eigentlich nie wieder wollte. Immer wieder drängt sich ihr die Frage nach ihrer Vergangenheit auf und wie diese wirklich so einfach für immer abstreifen kann…

Schließen möchte ich mit dem Beginn des Buches.
“ Die Stille klingt. Es ist ein helles Surren, kaum wahrnehmbar.
Wie das Flüstern des Herzens, das erst bemerkt wird, wenn
sein Pochen endlich bis in den Kopf vorgedrungen ist. Spürst du mich? Das ist das Leben!“

SCHNEE VON GESTERN. Eine Liebe zwischen Misstrauen und Verzweiflung ist mehr wie empfehlenswert und eine herrliche Lektüre für laue Sommerabende.

 

 

Über die Autorin:
61ChUresKuL._SX80_Es war Zeit für eigene Werke, sagt die Berlinerin, zu deren Berufsalltag die Arbeit an Buch- und Filmideen gehört. Sie selbst entwirft am liebsten dramatische Handlungen, die sie mit einer Prise Romantik und Spannung würzt, aber auch humorvolle Frauen-Romane wird es demnächst in ihrer Schreib-Küche geben. Serviert wird Unterhaltung für LeserInnen, die Freude an den Tiefen zwischen den Zeilen haben.

Ausführliche Leseproben ihrer Werke und mehr Informationen über die Autorin und ihre Projekte finden Sie unter: www.marieluisasandt.de und auf ihrer Facebook-Seite.

2 NOMINIERUNGEN für Schnee von gestern … :

Der Titel wurde für THE BEAUTY AND THE BOOK AWARD 2015 vorgeschlagen. Für die Nominierten kann auf der Seite www.beautyandbook.com gestimmt werden.

… wurde als Teilnehmer für die zweite Runde des Entdeckt! Amazon Autoren-Preis 2015 ausgewählt. Vom 01. bis 31.07. kann unter www.amazon.de/entdeckt abgestimmt werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress spam blockiert CleanTalk.