Montagsfrage – Mein schönstes Neuzugangscover –

Montagsfrage – Mein schönstes Neuzugangscover –

 

 

Mit der heutigen Montagsfrage bei unserem Buchfresserchen wurde neben einer neuen Frage mit einem neuen Montagsfrage Banner begrüßt. Ich mag das neue Banner es ist klar aufgebaut und sehr hübsch, aber ich will hier kein Süßholz raspeln sondern die Frage beantworten. Eine Frage, die für jeden ‚Ich lasse mich durch das Cover zum Buch leiten‘-Menschen absolut spannend ist und ihn auch irgendwie verzweifeln lässt.

 

Montagsfrage: Wenn du dir deine 10 letzten Neuzugänge anschaust, welches ist das schönste Cover?

 

Ich habe meine letzten Neuzugänge mal alle nebeneinander gelegt, denn irgendwie musste ein Vergleich her.

 

 

 

Sind sie nicht alle schön?! Welches soll nun das Schönste sein? Sollte ich den magischen Spiegel befragen, nach meinem Gefühl gehen oder lieber doch unseren Kater befragen – er liebt es meine Bücher anzuschauen- ?

Nach reiflicher Überlegung und zahllosen Umentscheidungen habe ich mich letztendlich für dieses entschieden.

 

 

ASCHENPUTTEL UND DIE ERBSEN-PHOBIE

 

 

„Spieglein möchte, dass wir ihn ab sofort ‚Whistle-Blower‘ nennen“, unterbricht Rose meine Gedanken, „schon gehört?“

ALLE HAPPY ENDS SIND IN GEFAHR!

Reds Leben ist nicht gerade leichter geworden seit der Sache mit den verschwundenen Happy Ends und ihrer Reise nach Wonderland. Und nicht nur Red spürt die Nachwirkungen ihres letzten Abenteuers: Prinzessin Jasemin kocht vor Wut. Ein Krieg steht unmittelbar bevor! Red und ihrer Prinzessinnen-Gang bleibt keine Wahl – sie müssen die Hexen des Märchenwalds auf ihre Seite ziehen, denn die Angst vor der Märchen-Magie ist das Einzige, was die rachsüchtige Jasemin davon abhält, ins Land einzufallen.
Zumindest kann relativ bald eine Liste an möglichen Kandidaten erstellt werden, die für die Rolle des verlorenen Kindes, das den Krieg entscheiden soll, infrage kommen:
1) Robin Hood
2) Goldmarie
3) Gretel
4) Der verrückte Hutmacher
Nur leider kann Red nicht auf Evers Hilfe zählen, denn der möchte nach einem Zwischenfall Abstand zwischen sie beide bringen. Im Gegensatz zu Jaz, der hartnäckig daran arbeitet, Red von seiner Liebe zu überzeugen. Was ihm nicht so recht gelingen will, obwohl er nach Evers Verschwinden derjenige sein muss, der sie jede Nacht vor dem Fluch schützt. Doch dann naht die nächste Vollmond Nacht … Willkommen im Club der nicht ganz so anonymen Fluchgeschädigten.

-Band 2 der Hipster-Märchen Reihe-

 

 

Zwar ist dieses tolle Buch von Nina MacKey nicht nicht erhältlich sondern erscheint erst im Laufe diesen Monats, aber dich durfte schon mal im Rahmen einer Blogtour-Organisation einen Blick hinwerfen.
Wenn Ihr nun etwas mehr außer dem Cover erfahren möchtet achtet einfach auf die Ankündigungen hier auf meinem Blog 😉
*Sorry, aber ich hasse es zu spoilern daher auch keine weiteren Infos zum Inhalt – egal womit ihr mich bestechen möchtet – . *

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.