Lady Cardington und die Schlange im Paradies

Lady Cardington und die Schlange im Paradies

 
51gmChVYmeL._SX311_BO1,204,203,200_

 

 

 

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 3861 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 234 Seiten
ISBN-Quelle für Seitenzahl: 1512382841
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch

 

 

 

 

 

 
Der 2. Band der Lady-Cardington-Reihe!
Auch Quereinsteiger können getrost zugreifen – man muss den 1. Band nicht zwingend kennen, um in die Geschichte hineinzufinden.

Das Eheleben von Samantha und Michael auf Cardington Manor ist wie ein Traum. Sie lieben sich, sie richten sich hochherrschaftlich ein – und Stammhalter Colin komplettiert das Glück. Auch die Umsiedlung des Waisenhauses, von Samantha vorangetrieben, erweist sich als wahrer Segen für alle Beteiligten. Das Leben, es könnte nicht schöner sein. Bis …
Ja, bis sich längst vergessene Begebenheiten aus der Vergangenheit mit Macht wieder in die Gegenwart drängen:
Welchen Anspruch hat die andere Frau an Michael? Wer ist Samanthas Mann wirklich? Und warum bewegt sie das Schicksal eines Kindes so?
Eine Kette von Ereignissen, die das Glück auf Cardington Manor zu zerstören drohen.

 

 

Mein Fazit:

 

Leider konnte mich auch dieser Band nicht so ganz mitnehmen.

Auch wenn Samantha und Michael sich nun der täglichen Herausforderungen eines jungen Ehelebens stellen müssen. Das junge Familienglück scheint durch die Geburt des kleinen Colin nahezu perfekt.
Doch hinter der hahezu perfekten Fassade verbergen sich Neid und falschem Stolz, geweckt unter anderem durch unliebsame Erinnerungen der Vergangenheit. Sie lauern wie eine Schlange in ihrem Versteck auf willkommene Beute. …

 

Werden Samantha und Michael dem Strudel aus Lügen, verletztem Vertrauen und gekränktem Stolz, …. wie sollte es anders sein auch Kindesmisshandlung entkommen?

Spätestens jetzt ist der Punkt für mich erreicht, dass ich ir sage Nein einen dritten Teil muss ich nicht lesen.

 

 

Über die Autorin:
61y-UpTDSXL._SX80_Schon ihr ganzes Leben lang wusste Sybille Kolar, dass sie eines Tages schreiben würde.
In ihrer Jugend waren es Liebesgedichte, später eine Kurzgeschichte, mit der sie sich an einem Autorenwettbewerb beteiligte.
Die Geschichte war unter den Gewinnern und Sybille Kolar wagte sich an ihren ersten Roman heran.
Warum Liebesromane? Sie bezeichnet sie eher als Lebensromane. Es ist das gewöhnliche Leben mit all seinen Beziehungen, Höhen und Tiefen, Liebe und Verrat, Glück und Tod, das sie so ungemein spannend findet.
Sind es nicht genau diese zwischenmenschlichen Themen, die auch jeden von uns im Alltag beschäftigen?

Sybille Kolar ist verheiratet und Mutter von drei erwachsenen Kindern.
Mit ihrem Mann und den beiden Hunden lebt sie in der Nähe von München.
Veröffentlichungen:
Unter dem Label „Shorties to go“ gibt es zwei Kurzgeschichten bei Amazon als eBook:
„Gebrannte Mandeln“ und „Gänseblümchen im Winter“.

Der Debütroman „Lady Cardington und ihr Gärtner“ ist ebenfalls bei Amazon erschienen, als eBook und als Taschenbuch.
Ebenso der Fortsetzungsband „Lady Cardington und die Schlange im Paradies“.

Vor Kurzem wurde der 3. Band der Lady-Cardington-Reihe veröffentlicht:
„Lady Cardington und die Schatten der Vergangenheit“.

Gerade entsteht ein Sammelband der bisher erschienenen Romane
sowie Band Nr. 4 der Reihe.

Seien Sie also gespannt!
Sybille Kolar freut sich immer über Post von ihren LeserInnen – schreiben Sie ihr
oder besuchen Sie Sybille Kolar auf ihrer Homepage: www.sybillekolar.com.

Werden Sie Fan bei Facebook: facebook.com/SybilleKolar.Autorin
oder Follower auf Twitter: @SybilleKolar

Foto: Cornelius Carstens

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress spam blockiert CleanTalk.