Jahresrückblick 2015

Rückblick 2015

silvester

Heute geht mal wieder ein Jahr. Ein Jahr voller Glück, Liebe, Erfolg und Niederlagen. Ja manchmal lag zwischen Freud und tiefstem Leid nur eine Sekunde. Letzteres wünsche ich nicht einmal meinem ärgsten Widersacher.

 

„Ich verspreche hier
bin zurück bei dir
wenn der Wind von Süden weht.

Ich saach nit „Lebwohl“
dat Woot dat klingt wie Hohn
völlig hohl. Maach et joot.

Sieh ich weine auch
Tränen sind wie Rauch
sie vergehn, dieser Käfig macht mich tot.“

Niemals geht man so ganz
irgendwas von mir bleibt hier
es hat seinen Platz immer bei dir.“
(Songtext Niemal geht man so ganz)

 
Viele Berühmtheiten und in der Literatur, für mich wichtige Menschen behaben diese Welt für immer verlassen.
Fritz J. Raddatz, Terry Pratchett, Günter Grass, Ben E. King, B. B. King, Pierre Brice, Christopher Lee, Harry Rowohlt, Omar Sharif, Hellmuth Karasek, Helmut Schmidt, Lemmy Kilmister um nur einige zu nennen.
(Quelle: http://gestorben.am/2015)

 

 

Vergessen dürfen wir niemals die sinnlosen Opfer des Anschlages auf die Satire-Zeitung „Charlie Hebdo“ am 7. Januar 2015 und der Terroranschläge am 13. November 2015 in Paris.

 

 

In der Bücherwelt gab es wirklich tolle Bücher.

 

Hier meine Top 10 

Top 10

 

 

Aber auch Flops:

Flops

 

 

In diesem Sinne bleibt zu hoffen, dass das neue Jahr weniger Leid, Tränen, Angst und Entsetzen bringt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress spam blockiert CleanTalk.