Ich stopp dich!: Gefühlsterroristen erkennen und ausschalten

Ich stopp dich!: Gefühlsterroristen erkennen und ausschalten – Ein Ex-Agent im Einsatz gegen Nervenkiller

452_20135_161666_xlBroschiert: 208 Seiten
Verlag: Ariston (24. August 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3424201359
ISBN-13: 978-3424201352
Größe und/oder Gewicht: 13,4 x 2,5 x 20,5 cm

Ich Stopp Dich – kaufen 

 

Bewahren Sie die Kontrolle – jederzeit und überall

Was tun mit Menschen, die andere durch ihr Verhalten regelrecht terrorisieren? – Gefühlsterroristen, wie Bestsellerautor Leo Martin sie nennt, entfalten eine enorme Sprengkraft. Die Angriffe von Cholerikern, Neidern, Besserwissern und Konsorten rauben uns die Lebensfreude, wo immer sie zuschlagen, ob im Berufs- oder Privatleben. Meist merkt man viel zu spät, dass sie einen bedrohen. Doch man kann sie unschädlich machen. Ex-Agent Leo Martin verrät: Woran erkennt man Gefühlsterroristen? Welche Fallen stellen sie auf? Welche psychologischen Tricks setzen sie ein? Wie verhalten wir uns am klügsten, wenn wir in ihre Fänge geraten sind? Und wie befreien wir uns? Eine packende Mischung aus Ratgeber und Agentenstory!

 

Mein Fazit:

Da es sich bei Ich Stopp Dich um eine Agentenstory handelt, bekam ich von Unterstützung von Sebastian vom PAL-Blog. Vielen Dank für deinen Bericht,  er hat mir sehr geholfen bei der Lösung im Kampf gegen all die Gefühlsterroristen.

 
Wie oft habe ich mich schon gefragt, was ich gegen all die nervigen Mitmenschen tun kann bzw. wie werde ich ihnen und ihren nervigen Angriffen Herr! Ja, ich muss zugeben, dass all diese Gefühlsterroristen für mich manchmal zu einem schier unlösbaren Fall werden. Aber Dank dem Coachingbuch Ich Stopp Dich von Leo Martin bin ich jetzt in der Lage neben Arroganten, Besserwissern, Jammerlappen und Dampfplauderern die Stirn zu bieten und sie nicht mehr auf meinen Nerven herum trampeln zu lassen. Was den Umgang mit Cholerikern angeht, so habe ich den Umgang und das Ignorieren ihrer Anfälle und Marotten in einer früheren Beziehung lernen müssen.

Zitat aus den Buch: ,,Hinter jedem Verhalten eines Gefühlsterroristen steckt eine positive Absicht. Der Choleriker ist nicht so, weil er Spaß am Jähzorn hat und explodieren möchte. Die Wurzeln seines Verhaltens sind oft in der Kindheit zu suchen. Oft steckt ein unerfüllter Wunsch nach Liebe, Zuneigung, Wertschätzung in den Menschen…“
All den anderen Gefühlsterroristen ist anhand der ‚Behandlungs-Tipps‘ an jeden Ende der Kapitel so simple wie wirkungsvoll immer etwas entgegen zu setzen.

Die Tipps sind mehr oder weniger in einer Agentengeschichte verpackt, welche sowohl unterhaltsam als auch spannend gestaltet ist. Allerdings muss ganz klar gesagt werden, dass Ich Stopp Dich ohne die Geschichte nur halb so gut gewesen wäre, ja eigentlich wäre es dann nur eine trockene und öde Auflistung von Tipps gewesen.
Über den Autor:
Leo Martin, geboren 1976, studierte Kriminalwissenschaften und war zehn Jahre lang für einen großen deutschen Nachrichtendienst tätig. Während dieser Zeit deckte er brisante Fälle der Organisierten Kriminalität auf. Sein Spezialauftrag war das Anwerben und Führen von Informanten. Als Experte für unterbewusst ablaufende Denk- und Handlungsmuster brachte er fremde Menschen dazu, ihm zu vertrauen, ihr geheimstes Insiderwissen preiszugeben und langfristig mit dem Dienst zusammenzuarbeiten. In kürzester Zeit wurde er so zu einem der erfolgreichsten Agenten Deutschlands. Im Ariston Verlag sind bereits seine Bestseller „Ich krieg dich!“ und „Ich durchschau dich!“ erschienen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress spam blockiert CleanTalk.