Hourglass Wars – Jahr der Schatten

Hourglass Wars – Jahr der Schatten

 

 

Das Jahr 999 bricht unter schlechten Vorzeichen an. Mitten im Kriegstreiben zwischen verfeindeten Königreichen haben Scarabea Phoenix und ihr Widersacher Titan von Malyx widerwillig ein Bündnis geschlossen, denn Portale in die Schattenwelt verkünden todbringendes Unheil. Als sich immer mehr Portale öffnen, verschlägt es Scarabea und Titan nach Karga, eine fremde Stadt unter surrcostanischem Protektorat. Dort treffen sie auf einen Unterweltkrieger, der sich »Der Lügner« nennt und sie mit einem unwiderstehlichen Angebot lockt. Unterdessen versucht Königin Vazarina in Coronia die Ansprüche ihrer Herrschaft durchzusetzen. Was sie nicht weiß – die gegnerischen Regenten Azulgrana und Sarasot Berlais steuern geradewegs auf ihr Reich zu. Und mit ihnen eine Geisterarmee aus der Schattenwelt.

 

 

Mit diesem kleinen Einblick in Hourglass Wars – Jahr der Schatten möchten wir morgen zu einer ganz besonderen Exkursion in den zweiten Band der Hourglass Wars von Nika S. Daveron erschienen im in Farbe und Bunt Verlag starten.

 

 

Erfahre nur bei uns mehr über die Themen des Buches!

03.01 Was bisher geschah – berichtet dir Simone 

04.01 999 – Svenja erzählt über die Geschehnisse des Jahres

05.01 Phoenix & Titan – Franzy weiß um eine ganz besondere Verbindung

06.01 Lügner! – erfahre bei Sonja mehr über die Wahrheit

07.01 Anspruch auf Herrschaft – stellt Svenja Lesemappe

08.01 Stern des Fantasy-Universum – Ann-Sophie durfte zu ihm reisen

 

 

 

Unser Gewinnspiel

Finde unsere markierten Buchstaben und beantworte die tägliche Frage.
Füge die Buchstaben zusammen und verrate uns die Lösung bis zum 11.01.2017 24 Uhr mit Betreff: Jahr der Schatten in einer Mail an gewinnspiel@booktraveler.de

Der Gewinn

1 Print Hourglass Wars – Jahr der Flamme

1 Print Hourglass Wars – Jahr der Schatten

Wir freuen uns auf dich und deine Teilnahme am Gewinnspiel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.