Drachenreiter Blogtour

14445119_1225897554144845_6543272515505673311_o

 

Die zwei großen G der menschlichen Spezies

 

14364839_1221500281251239_317858892226973542_n

Am letzten Tag unserer fantastischen Blogtour zu den Romanen „Drachenreiter“ und „Drachenreiter – Die Feder eines Greifs“ von Cornelia Funke. Beschäftige ich mich mit den zwei großen G der menschlichen Spezies. Für ein spezielles Thema, denn die Geschehnisse der letzten Wochen haben mir genau diese zwei großen G auf besondere Art gezeigt.
Doch beginnen wir mit einem Zitat auf „Die Feder eines Greifs“

 

»Aber Barnabas!«, rief Jane Gridall. »Greife sind wohl kaum für ihre Hilfsbereitschaft bekannt. Im Gegenteil. Sie verachten jede andere Kreatur! Ein Greif sieht alle Lebewesen nur als Beute an. Mit uns Menschen haben sie sich früher bloß eingelassen, weil wir ähnlich denken, aber das ist mehr als ein Jahrtausend her! Haben sie nicht nach irgendeiner Schlacht allen Menschen den Krieg erklärt und sind seither unauffindbar?«

»… eine, wie wir alle wissen, sehr begründete Reaktion auf die zwei großen G der menschlichen Spezies«, kommentierte Sutan Buceros.

Ben sah Barnabas fragend an.

»Gier und Größenwahn«, flüsterte er Ben zu. »

Ja, wir alle hier sind uns der zwei großen G schmerzlich bewusst, Sutan«, sagte Barnabas laut. »Ich glaube, sagen zu dürfen, dass wir das auch schon alle bewiesen haben. Aber hier geht es nicht um Menschen, sondern um das Überleben der letzten geflügelten Pferde!«

»Nun, ich fürchte, genau das verschärft das Problem, Barnabas.« Inua Ellams klang stets so, als sänge er die Worte mit seiner Stimme aus dunklem Samt. »Soweit mir bekannt ist, betrachten Greife Pferde als noch verachtenswerter und überflüssiger als jedes andere Lebewesen! Die Flügel machen da sicher keinen Unterschied.«
(Quelle:http://funke-buch.de/drachenreiter/leseprobe/)

Die zwei großen G der menschlichen Spezies

14364839_1221500281251239_317858892226973542_n

Gier ist:
umgangssprachlich ein Begehren, siehe Begierde
eines der sieben Hauptlaster, siehe Habgier, Pleonexie
Neugier (auch Neugierde), Streben von Menschen oder Tieren nach Neuem und Unbekanntem
in der buddhistischen Ethik eines der Drei Geistesgifte
der deutsche Name einer Gemeinde in Rumänien,
ein französischer Fluss,
ein Roman von Elfriede Jelinek,
ein Schauspiel von Sarah Kane,
das Drehen um die Hochachse (gieren) bei einem Schiff, Flugzeug oder Hubschrauber
(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Gier)

 

14364839_1221500281251239_317858892226973542_n

 

Größenwahn steht für:
eine kognitive Verzerrung durch Überbewertung eigenen Könnens und eigener Kompetenzen
eine Wahnvorstellung, bei der sich die betroffene Person für eine wichtige Persönlichkeit hält
das Streben, Mitmenschen durch übersteigerte Leistungen zu übertreffen
(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%B6%C3%9Fenwahn)

Selbstüberschätzung, manchmal auch Vermessenheitsverzerrung, ist eine Form der systematischen Fehleinschätzung eigenen Könnens und eigener Kompetenzen.
(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Selbst%C3%BCbersch%C3%A4tzung)

 

14364839_1221500281251239_317858892226973542_n
Wenn ich mir nun diese zwei Bedeutungen anschaue, muss ich sagen, dass ist doch genau das was mir in der letzten Woche begegnet ist. Einige leiden so sehr unter diesen Dingen und sind blind geworden. Blind vor der Wahrheit und blind vor den Folgen ihren Taten.
Mir tun diese Menschen einfach nur leid und ich werde sprachlos. Sollte nicht jeder einfach mal eingestehen das er nicht alles kann? Eingestehen das andere in einigen Punkten einfach besser sind? Zugeben einen Fehler begangen zu haben, anderen den Vortritt lassen und vor allem nicht immer alles nur für sich haben zu wollen. Wie viel ruhiger und schöner wäre die Bloggerwelt ohne diese Menschen.

14364839_1221500281251239_317858892226973542_n
Auf das Buch Drachenreiter Die Feder eines Greifs angewendet erzeugen die großen G der menschlichen Spezies einen weiteren Hinweis auf die Auswirkungen. Sollte es nicht so sein, dass sie nicht in den Vorgrund gestellt werden sollten? Wäre die Welt insgesamt nicht friedlicher und bunter? Wie würde eine Welt allgemein genommen aussehen, wenn sowohl Gier als auch Größenwahn wie durch Zauberhand verschwunden wären?

 

14364839_1221500281251239_317858892226973542_n

 

 

Gewinnspiel

 

Sammle alle Tautropfen und verrate uns am Ende der Blogtour ihre Anzahl in einer Mail an gewinnspiel@booktraveler.de Betreff: Drachenreiter Blogtour Das Gewinnspiel endet am 04.10.2016 um 24 Uhr

14364839_1221500281251239_317858892226973542_n
Die Gewinne

97837915045441 Print Drachenreiter von Cornelia Funke

97837915001191 Print Drachenreiter Die Feder eines Greif von Cornelia Funke


-Die Gewinne werden direkt von dem Verlag verschickt-

Die Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel findest Du HIER

#diefedereinesgreifs

#dresslerverlag

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.