Blogtour The Playlist – Lea Petersen-

Blogtour The Playlist – Lea Petersen-

The Playlist Tourbanner
Schade,  Heute ist schon der letzte Tage der The Playlist Blogtour. Ich möchte dieses Mal ohne ohne viele Worte einfach mit dem Interview mit Lea Petersen beginnen und es so wie es ist ’stehen lassen‘. Nur so viel es werden zwei Geheimnisse gelüftet 😉

 

Liebe Lea,
ich weiß, dass meine Leser immer ganz neugierig sind. Magst du ihnen etwas über dich erzählen?

12910978_1669823416614145_762354062_n

Was soll ich über mich erzählen … ich bin ein lautes, verrücktes Prachtweib. Manche finden mich anstrengend – manche lieben es, Zeit mit mir zu verbringen. Dass ich mal Autorin sein werde und von Rezensentinnen „die Meisterin des niveauvollen Sex“ genannt werde, hätte ich mir so nicht träumen lassen. Aber es beweist mal wieder: Gehe mit offenen Augen durch dein Leben, wage Veränderungen und bleib nicht stehen.

 
Meinem Blog Buchreisender.de und dich verbindet ja etwas, wollen wir den Lesern ‚unser
Geheimnis‘ verraten? Falls ja, darfst du jetzt gern aus dem Nähkästchen plaudern 😉
Hihihi … unser GROSSES GEHEIMNIS ist, dass uns schon lange eine Facebookfreundschaft verbindet (für mich fühlt es sich wie endlose Jahre an) und ich mit eine der ersten war, die du für deinen Blog Buchreisender gefragt hattest, ob sie beim Adventskalender mitmache. Da war ich noch eine kleine Selfpublisherin.

 

Buchreisender: Jetzt muss ich mich einfach mal einmischen, dein Buch klang aber auch so interessant, dass ich gar nicht anders konnte. Ich bin so froh dich durch diese Aktion getroffen zu haben . Um ehrlich zu sein ich bin sehr stolz auf das was bis aus uns zwei geworden ist und ich wünsche uns, dass es noch lange so und noch besser weiter geht. * Danke für dein Freundschaft*

 

 

Wie entstand die Idee zu The Playlist?
Maxine als Protagonistin war schon eine Zeit lang schemenhaft in meinem Kopf vorhanden. Dann hörte ich das Lied „Love me harder“ von Ariana Grande und the Weekend – hier hatte es mir eine Textzeile besonders angetan: “If you just let me invade your space – i’ll take the pleasure, take it with the pain” . Und dann hatte Maxine plötzlich Devon an ihrer Seite. Nun ja, der Rest ist Geschichte und nachzulesen in The Playlist.

 
An welchem Ort hast du The Playlist geschrieben?
Zuhause … die ersten Szenen entstanden, während ich gemütlich auf der Couch gesessen habe.

 
Hast du ein Ritual wenn du ein Buch schreibst?
Hmmm, nicht wirklich. Es ist ein kreativer Prozess und wenn ich mitten im Schreiben bin oder mich so intensiv mit der Geschichte befasse, dann zieht es mich regelrecht hinein und ich vergesse alles um mich herum. Dann MUSS ich schreiben. Ein Ritual ist vielleicht, dass ich grundsätzlich Kaffee zum Schreiben brauche. Aber eigentlich brauche ich immer Kaffee – LOL.

 

Desiree hat auch eine Frage an dich.
Mich würde es interessieren warum Maxine so üppig geworden ist? Meine damit, in jedem Buch sind die so schlank etc. Gibt es besondere Gründe für die Wahl?
Zum einen ist es so, dass meine Protagonisten so, wie ich sie beschreibe, in meinem Kopf sind und sich mir so auch präsentieren. Zum anderen hat es wohl damit zu tun, dass ich diese vermeintlichen Idealbilder und das Schubladendenken, in dem ein Großteil der Gesellschaft denkt, nicht gut finde. Ich finde es schlimm, dass so viele Frauen (und auch schon ganz junge) mit ihren Körpern unzufrieden sind und einem von der Werbung vorgeschriebenem Idealbild nacheifern und dann völlig frustriert sind, dieses nicht zu erreichen. Glücklicherweise fühle ich mich in meinem sehr üppig ausgefallenem Körper wohl – sicherlich, auch ich habe Tage, da denke ich, dass da und dort ein bisschen weniger besser wäre, aber grundsätzlich möchte ich mich nicht kasteien und auf Teufel komm raus, schlank und angeblich perfekt sein. So lange ich gesund bin, sehe ich keinen Grund, Pfunde zu verlieren. Ich würde mir wünschen, dass egal, welche Kleidergröße die Frauen tragen, ob sie nun klein oder groß sind, sie sich einfach so akzeptieren, wie sie sind und gesund bleiben.
Bei mir fallen die Protagonistinnen eben üppig aus – ich finde, es gibt schon genug Bücher mit perfekten Protagonistinnen und Protagonisten. Ich gebe zu, ich erfinde das Rad auch nicht mehr neu, hoffe aber, meine Leserinnen und Leser mit meinen Geschichten weiterhin überraschen zu können.

 
Stell dir vor eine Fee steht vor deiner Tür und hat drei Wünsche für im Gepäck. Welche drei
Wünsche wären das?
Gesundheit für meine Familie und Freunde.
Weltfrieden (sagen die das nicht immer bei den Misswahlen ?) Hahahaha
Ein sehr gut gefülltes Konto für ein sorgenfreies Leben, damit ich viel Zeit zum Schreiben habe.

 
Heute ist dein Glückstag und nachdem die Fee deine Wünsche erfüllt hat, klingelt es nochmal. Ein Filmemacher steht da und fragt: Wer bin ich?
Shekhar Kapur…

 

Ich werde The Playlist verfilmen und Du, liebe Lea darfst dir die Hauptdarsteller und den Titelsong aussuchen. Allerdings musst du mir erklären warum deine Wahl jeweils auf diese Personen bzw. genau diesen Song fiel.
Der Titelsong müsste mein Inspirationslied „Love me harder“ von Ariana Grande und The Weekend sein. (Für die CD zum Film gibt es ja schon eine ellenlange Playlist)
Für Maxine wäre meine Traumbesetzung Kat Dennings, die dann allerdings gut 20kg zulegen müsste und braune Kontaktlinsen bräuchte. Hollywood macht sowas ja ohne mit der Wimper zu zucken. Aber Kat wäre von der Art her perfekt – ich liebe sie in ihrer Rolle als Max Black in „2 broke Girls“.
Und für Devon wünsche ich mir Charles Michael Davis. Es war er, den Maxine in meinem Kopf hinter sich herzerrte und behauptete, dieser Mann sei Devon Devereaux. Ob Mr. Davis den Mut zu dieser Rolle hätte?

 
Du hast ja auch El Nino geschrieben, zu den Bänden wird es ja auch eine Blogtour geben. (jetzt ist es auch gelüftet, ein kleines Geheimnis) Was kannst du den Lesern zu El Nino erzählen?
El Nino … Hernando Hernandez und Milia Hendrich… ach ja … da kann ich nicht viel erzählen … da verfalle ich sofort in einen Trancezustand mit Dauergrinsen. Die beiden halten mich bis jetzt am Längsten in Atem. Ich bin gespannt, wie die Blogtour zu diesem Pärchen ankommt. So viel sei gesagt: Es war und ist sehr schön, die Geschichte von Hernando – seines Zeichens zwar kein Adonis, aber ein wahnsinnig charismatischer Latinlover – und von Milia – ihres Zeichens ein üppiges Prachtweib, das schon so einiges hinter sich hat und trotzdem den Schritt wagt, sich auf Hernando einzulassen – zu schreiben.

 

 

 

Gewinnspiel

Die Gewinne:

The_Playlist_m-horz

1 x signierte Gesamtausgabe mit Lesezeichen
1 x The Playlist & The Playlist 2 als eBook im Wunschformat
1 x The Playlist als eBook im Wunschformat
1 x The Playlist 2 als eBook im Wunschformat

Beantwortet mir die letzte Frage:

Welches sind die zwei Geheimnisse?

 

Teilnahmebedingen für das Gewinnspiel:
  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  • Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
  • Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen.
  • Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel wird von buchreisender.de organisiert.
  • Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Das Gewinnspiel endet am 28.03.2016 um 23:59 Uhr.

8 Kommentare

  1. Guten Morgen,

    schade das es schon vorbei ist. Hat mir Spaß gemacht!

    Das GROSSE Geheimnis ist, dass euch eine lange Facebookfreundschaft verbindet und Lea war eine der ersten die du für deinen Blog Buchreisender gefragt hast ob sie an deinem Adventskalender mitmacht.

    Lg Kristin

  2. Guten Morgen 🙂

    Danke, dass wir ein bisschen mehr über Lea erfahren durften, das war sehr interessant.
    Zu Deiner Frage: Ihr beide kennt euch schon länger und euch verbindet eine Facebookfreundschaft und Lea hat auch EL Nino geschrieben.
    Ich wünsche dir ein schönes Osterfest.
    LG Kathrin

  3. Hallöchen,
    Vielen Dank für die tolle Blogtour; es waren tolle Beiträge auf jedem einzelnen Blog…

    Eure Geheimnisse sind das euch eine lange FB Freundschaft verbindet und Lea einer der ersten von den Autoren auf deinem Blog mit tätig war (Adventskalender).

    Lg Stefanie

  4. Hallo,

    vielen Dank für dieses richtig tolle Interview 🙂
    Die Antwort auf deine Frage sind folgende Geheimnisse: Dass ihr schon lange eine Facebookfreundschaft habt und es zu El Nino auch eine Blogtour geben wird. Juhu – *mich schon total drauf freu* :DDD

    Lg Bonnie

  5. Hallo,

    toller Beitrag… die Geheimnisse sind zum einen die lange Facebookfreundschaft (die Autorin war einer der ersten, die für den Adventskalender gefragt wurden) und dass es auch zu El Nino eine Blogtour geben wird.

    LG

  6. Hallo!
    Danke für das tolle Interview!
    Die beiden Geheimnisse: Euch verbindet eine lange Facebook- Freundschaft und es wird eine Blogtour zu El Nino geben!
    Liebe Grüße, Anakalia

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress spam blockiert CleanTalk.