Blogtour Geschichten aus dem Kinderkartonhaus

Blogtour Geschichten aus dem Kinderkartonhaus

13301525_1146060512135737_7760532318813844768_o
Jetzt wird bunt und die Kid’s haben das Wort. Wirklich jetzt also schaut in den nächsten Tage bei uns vorbei und lernt die Geschichten aus dem Kinderkartonhaus kennen.

 

Geschichten aus dem Kinderkartonhaus

Das Sauberschwein
von Götz T. Heinrich

Taschenbuch, 24 Seiten
Fantasy-Kinder-Tiergeschichte
illustriert von Stefanie Kurt

Ein kleines Ferkel gerät in den Regen und kann sich plötzlich nicht mehr schmutzig machen. Hilfe tut Not, denn ein Sauberschwein ist doch gar kein richtiges Schwein!
Das Affentheater
von Götz T. Heinrich

Taschenbuch, 24 Seiten
Fantasy-Kinder-Tiergeschichte
illustriert von Stefanie Kurt

Auf der Insel von Oberaffe U-ga-ga und seiner Bande wird eine Kiste mit seltsamem Inhalt angeschwemmt. Schnell geraten die Affen in Streit darüber, wer am meisten von dem außergewöhnlichen Schatz bekommt.

 

Der Autor

Götz T. Heinrich ist Geschichtenerzähler, Sagenweber und Teilzeit-Schriftsteller. Er lebt zusammen mit zwei Katzen und seiner Fantasie, liebt gutes Essen und gute Literatur, und wenn er in seiner Freizeit nicht schreibt, verbringt er sie wahrscheinlich mit seinen Freunden bei Brett- und sonstigen Spielen. Sein literarisches Werk umfasst beispielsweise Fantasyromane, Science-Fiction-Kurzgeschichten, Satiren sowie einen Japankrimi. Kindergeschichten und Märchen schreibt er, seitdem er einmal zwei Jahre lang einen kleinen Laden für gebrauchte Kinderkleidung führen durfte.

 
Kommissar Hüpf und der verschwundene Geburtstagskuchen
von Sarah Schreckenberg

Taschenbuch, 24 Seiten
Fantasy-Kinder-Tiergeschichte
illustriert von Stefanie Kurt

Der Geburtstagskuchen von Zwergkaninchen Mäxchen ist verschwunden! Wie geschaffen für Kommissar Hüpf, der sofort loshoppelt, um dem Fall nachzuschnuppern.

Die Autorin

Sarah Schreckenberg ist 1999 geboren und wohnt mit ihren Eltern, ihren Kaninchen Lucy und Snowfoot sowie dem Kater Felix am Stadtrand von Hagen. Schon seit der Grundschulzeit schreibt Sarah Geschichten über die Abenteuer ihrer Haustiere, liest aber genau so gerne Bücher verschiedener Genres. Außerdem verbringt sie ihre Freizeit mit Voltigieren, Reiten und Tanzen.

 
Diese tolle Kinderbuch-Reihe ist im IN FARBE UND BUNT -Verlag erschienen. Ich mag diesen Verlag sehr, denn die Bücher sind alles andere als gewöhnlich. Sie sind wie die Autoren etwas Besonderes.

WARUM IN FARBE UND BUNT?
„Lesen ist wie Fernsehen im eigenen Kopf“ heißt ein Slogan, den wir für uns aufgegriffen haben. Unser Anliegen ist es, Ihnen ein gutes Programm in diesem „Kopf-Fernsehen“ zu bieten – und das sollte in Ihrem Kopf nicht in Schwarz-Weiß, sondern ganz in Farbe ablaufen. (Obwohl unsere Bücher natürlich auch in Schwarz-Weiß gedruckt sind.)

Bunt sollen die Welten darüber hinaus sein, in die wir Sie mit unseren Büchern entführen wollen. Nicht beliebig, nicht von der Stange. Unsere Geschichten sind nicht durch die Marktforschung gegangen, aber sie kommen von Herzen.

Entdecken Sie unsere Visionen.
Folgen Sie uns – in Phantastische Welten. In Farbe und Bunt.

Der Verlag in Farbe und Bunt in Mülheim an der Ruhr bietet Ihnen Romane, Sachbücher und Hörbücher aus phantastischen Welten. Gerade erst gegründet, befinden wir uns im Aufbau. Stöbern Sie also ruhig ein wenig auf diesen Seiten und besuchen Sie uns gerne wieder – unser Programm hat gerade erst begonnen.

Warum wir Autoren brauchen, die in Farbe und Bunt denken.

Autoren von Geschichten aus dem phantastischen Bereich haben es oft schwer, die Vorgaben von Verlagen zu erfüllen. Marktforschung und Verkaufszahlen anderer Produkte beeinflussen häufig die Anforderungsprofile eines Publikumsverlags, die gute Ideen, spannende Geschichten und unkonventionelle Erzählungen ausklammern und auf der Strecke bleiben lassen. Wir sind auf genau diese Ideen neugierig. Wir veröffentlichen nicht alles, aber Herzblut kommt bei uns immer gut an. Unser Team besteht aus Freunden der Phantastik und ebensolche suchen wir. Mit unserem Corona Magazine, das seit 17 Jahren viele tausend Leser mit Informationen aus der Phantastik versorgt und einem Team, das über die Verlagsarbeit hinaus bekannt ist, sorgen wir für die nötige Aufmerksamkeit, die die Herzblutprodukte unserer Autoren verdienen. Denn unter dem Strich wollen wir dafür sorgen, dass die Freunde guter Phantastik die Autoren guter Phantastik lesen können und sich Angebot und Nachfrage gegenseitig finden.
Wenn Sie sich als Autor angesprochen fühlen, drehen Sie den Spieß um: Sprechen SIE uns an.
Wir freuen uns auf Sie.
(Quelle: http://www.ifub-verlag.de/index.php/wir-ueber-uns)

 

Gewinnspiel

Tagesfrage: Was denkst du, ab welchem Alter sollten Kinder mit Bücher ‚in Berührung‘ kommen?

Die Gewinne:

40_0

1x 1 Hörbuch Kommissar Hüpf und andere tierisch schöne Geschichten

Gewinn

1x je 1 Buch Das Sauberschwein, Das Affentheater und Kommissar Hüpf und der verschwundene Geburtstagskuchen

 
Teilnahmebedingungen
✩ Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
✩ Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
✩ Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
✩ Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
✩ Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
✩ Das Gewinnspiel wird von buchreisender.de organisiert.
✩ Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
✩ Das Gewinnspiel endet am 30.05.2016 um 23:59 Uhr

3 Kommentare

  1. Ich denke so früh wie möglich. Mind. Ab 6 Monate. Da gibt es ja viel Auswahl an spielerischen Büchern. Wir haben immer viel vorgelesen , mein Sohn 7 freut sich jetzt noch wenn ich ihm was vorlese oder er mir 😉

  2. Also ich finde Kinder sollten schon als Baby Geschichten ans bett erzählt bekommen -je früher umso besser auch die Entwicklung des kindes-und Geschichten brauch doch jeder in seinem leben!
    LG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress spam blockiert CleanTalk.