Blogtour Geheimnis-Reihe -Drachen-

Blogtour Geheimnis-Reihe -Drachen-

 

12829397_1573634212953394_4237664707857745858_o

 

Willkommen zum 3.Tag zu Pia Hepkes Geheimnis-Reihe, gestern konntet ihr bei Eva-Maria die Charaktere kennenlernen und morgen erfahrt ihr bei Jana etwas über die Feuerzeuge der Drachen.
Nun aber möchte ich euch etwas über Drachen berichten. Grob umrissen könnte man sagen, es gibt verschiedene Formen von Drachen mit genauso vielen unterschiedlichen Fähigkeiten. In der Geheimnis – Reihe von Pia Hepkes kommen sowohl reine Drachen als auch Drachen mit menschlicher Gestalt vor.

Dies sind ihre Unterschiede.

 

Drachen mit menschlicher Gestalt

Download

In vielen Fantasy-Werken kommen humanoide Drachen vor, welche Merkmale sowohl von Menschen als auch Drachen besitzen. Diese können in unterschiedlichen Formen auftreten, z.B. als geschuppte Humanoide mit Drachenköpfen, -schwänzen und -flügeln oder auch als Gestaltwandler, welche zwischen einer menschlichen und einer draconischen Form wechseln können. Auch die Herkunft unterscheidet sich von Werk zu Werk.

Hier wird nochmals zwischen Gestaltwandler, Halbdrachen und Drachenartige unterschieden.

dragon-1234534__180

Gestaltwandler, welche die Form von Menschen oder Drachen annehmen können, kommen bereits in Mythen und Märchen vor und zählen oft zu den Therianthropen, also menschlichen Gestaltwandlern, die eine andere Tierform annehmen können oder unfreiwillig in ein Tier verwandelt werden. Natürlich gibt es auch Drachen, welche durch Magie menschliche Gestalt annehmen, z.B. um die Menschen zu täuschen.

In manchen Werken haben Drachen die Fähigkeit, sich mit humanoiden Spezies (oder allen Spezies) fortzupflanzen. Ein Halbdrache besitzt dann Attribute beider Spezies. So besitzt z.B. ein Halbdrache, der halb Mensch und halb Drache ist, in Dungeons & Dragons einen aufrechten, humanoiden Körper, der jedoch geschuppt ist. Auch hat er Krallen, Flügel und Kopf eines Drachen und beherrscht dessen Atemwaffe.
Natürlich sind nur diejenigen Halbdrachen humanoid, die auch einen humanoiden Elternteil haben.

Download (3)

In einigen Werken gibt es auch Spezies, die von Natur aus an humanoide Drachen erinnern. Die Grenze zu Echsenmenschen oder Schlangenmenschen ist hier fließend, jedoch haben Drachenmenschen oft Flügel und eine Atemwaffe, was bei den anderen Spezies nicht vorkommt.
Manchmal werden auch „normale“, zumeist Westliche Drachen, mit sehr humanoiden Körpern dargestellt. Dies liegt oft nur am Stil des Künstlers und hat keine In-Universe-Erklärung.
( Quelle: http://de.drachen.wikia.com/wiki/Humanoide_Drachen)

 

Reine Drachen

sculpture-177021__180

Ein Drache (lateinisch draco, altgriechisch drákōn „Schlange“; eigentlich: „der starr Blickende“; bei den Griechen und Römern die Bezeichnung für jede ungiftige größere Schlangenart) ist ein schlangenartiges Mischwesen der Mythologie, in dem sich Eigenschaften von Reptilien, Vögeln und Raubtieren in unterschiedlichen Variationen miteinander verbinden. Häufig ist er geflügelt, mit Adlerklauen oder Löwenpranken ausgestattet und speit Feuer. Der Drache ist als Fabelwesen aus Mythen, Sagen, Legenden und Märchen vieler Kulturen bekannt; bis in die Neuzeit wurde er als wirklich existierendes Tier angesehen.
In orientalischen und westlichen Schöpfungsmythen ist der Drache ein Sinnbild des Chaos, ein gott- und menschenfeindliches Ungeheuer, das die fruchtbringenden Wasser zurückhält und Sonne und Mond zu verschlingen droht. Es muss von einem Helden oder einer Gottheit im Kampf überwunden und getötet werden, damit die Welt entstehen oder weiterbestehen kann (siehe Drachentöter). Dagegen ist der ostasiatische Drache ein zwiespältiges Wesen mit überwiegend positiven Eigenschaften: Regen- und Glücksbringer und Symbol der Fruchtbarkeit und der kaiserlichen Macht.
Aussehen und Attribute

dragons-1279092__180
Erzählungen und Bilder von Drachen sind in vielen Kulturen und Epochen bekannt, entsprechend mannigfaltig sind seine Erscheinungsformen. Grundsätzlich handelt es sich um ein Mischwesen, das sich aus mehreren real existierenden Tieren zusammensetzt, doch werden die mehrköpfigen Schlangen der antiken Mythologien ebenfalls als Drachen betitelt. Die Schlangenanteile sind bei den meisten Drachen vorherrschend. Der Körper ist meist geschuppt. Der Kopf – oder die Köpfe, oft sind es drei oder sieben – stammt von einem Krokodil, einem Löwen, einem Panther oder einem Wolf. Die Füße sind Tatzen von Raubkatzen oder Adlerklauen. Meist besitzt der Drache vier; es gibt aber auch zweifüßige Formen wie die Wyvern und schlangenartige Mischwesen ohne Füße. Diese werden in Typologien als Kriech-Drachen den Flug-Drachen gegenübergestellt. Die Flügel des Drachen erinnern an Greifvögel oder Fledermäuse. Verbreitete Elemente sind eine gespaltene Zunge, ein scharfer, durchdringender Blick, der feurige Schlund und ein giftiger Atem. Die Abgrenzung zu anderen mythischen Wesen ist nicht immer klar erkennbar. Besonders Schlangenmythen weisen viele Gemeinsamkeiten zu Drachenerzählungen auf, und vom Basilisk entlehnt ist die in manchen Erzählungen geschilderte Herkunft des Drachen aus einem Hahnenei. Der chinesische Drache vereint in sich die Merkmale von neun verschiedenen Tieren: Neben einem Schlangenhals besitzt er den Kopf eines Kamels, die Hörner eines Rehbocks, die Ohren einer Kuh, den Hinterleib einer Muschel, die Schuppen eines Fisches, die Klauen eines Adlers, die Augen des Teufels und die Tatzen des Tigers. Der westliche Drache ist meist von furchterregender Gestalt und Größe; als Sinnbild des Teufels bestimmt die Hässlichkeit seine Erscheinung. In seiner klassischen Form ist er allen vier Elementen zugehörig: Er kann fliegen, schwimmen, kriechen und Feuer speien.
(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Drache_(Mythologie))

 

Gewinnspiel

Bei dieser Blogtour gibt es drei tolle Preise zu ergattern, wenn ihr mir einen Kommentar hinterlasst. Wer mehr Chancen haben möchte, sollte auch bei den anderen Seiten der Tour vorbeischauen, denn unter jedem Beitrag könnt ihr ein Los sammeln.

 

Die Gewinne

Geheimnis-Reihe
1. Preis – 1 Print Deiner Wahl aus der Geheimnis – Reihe
2. Preis – 1 die gesamte Tetralogie im E-Book Wunschformat
3. Preis – 1 Überraschung passend zur Tetralogie

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstan…den, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP – Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Das Gewinnspiel endet am 3.4.2016 um 23:59 Uhr.

 

 

30.03: Vorstellung der Reihe bei Ruby
31.03: Die Charaktere Eva-Maria
01.04: Die Drachen bei mir
02.04: Die Feuerzeuge der Drache bei Jana
03.04: Die Autorin bei Barbara
04.04: Verlosung

14 Kommentare

  1. Hey 🙂
    Danke für deinen interessanten Beitrag. Ich interessiere mich sehr für Drachen und freue mich immer wieder gern, was neues zu erfahren.
    Liebe Grüße Shuting 🙂

  2. Hallo,

    vielen Dank für deinen tollen Beitrag. Ich finde das Thema Drachen in menschlicher Gestalt wirklich spannend. Ich bin gespannt, wie es die nächsten Tage weitergeht. 🙂

    Liebe Grüße
    Isabell

  3. Hi 🙂

    Super interessanter Beitrag, sehr informativ! Ich glaube neben den ’normalen‘ Drachen finde ich definitiv die Gestaltwandler am faszinierendsten, die bringen für Geschichten ein riesiges Potential mit sich 🙂

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Maria 🙂

  4. Hallo und guten Tag,

    Danke für den heutigen Einblick in die Welt der Drachen/Menschen und was doch dazwischen ist oder nicht.

    Hätte nicht gedacht, dass es so viel Unterschiedene und Merkmale gibt.

    Eine Frage hätte ich noch….mir ist der Begriff “ Atemwaffe“ etwas unklar.

    Geht es dabei um das Feuerspeien möglicherweise als Waffe…

    LG…Karin…

  5. Hallihallo!
    Vielen Dank für den tollen und informativen Beitrag.
    Ich liebe Drachen und bin sehr begeistert von dieser Blogtour 🙂
    Freue mich schin auf die weiteren Beiträge!
    Liebe Grüße
    Alexandra G.-D.

  6. Ich habe schon ein paar Bücher über Drachen gelesen, wusste aber nicht, dass man soviel über die Unterscheidung der Drachen wissen kann. Danke dafür. 😀
    Ich muss schon sagen, dass ich die Blog-Tour cool finde. Man bekommt einen EInblick in verschiedene Köpfe über Buchmeinungen. Sehr interessant.
    Macht weiter so!
    Chris

  7. Vielen Dank für deinen sehr interessanten Beitrag. Man kann immer noch lernen und mehr erfahren dadurch.
    Ich bin schon ganz gespannt auf den vierten Teil der Drachen-Saga.

    Liebe Grüße und danke an alle, für diese tolle Blogtour.

    Lg
    Sonja vielleser18

  8. Ich finde es immer interessant etwas neues über Drachen zu erfahren. 🙂
    Ich liebe Drachen und kenne diese Reihe noch nicht, was ich sehr bald noch nachholen muss. 🙂

    LG

  9. Hallo,

    ein toller Beitrag… ich mag Drachen total gerne und freue mich immer wieder, wenn sie Teil einer Buchreihe/Serie oder eines Films sind 😉

    LG

  10. Hallo,
    mir waren bis dato die vielen unterschiedlichen Drachen, die es gibt, nicht bekannt. Deswegen war dies ein guter Beitrag für mich, um etwas dazu zu lernen.
    LG Tina

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress spam blockiert CleanTalk.