Blogtour Demon Zyklus Der Thron der Finsternis

Blogtour Demon Zyklus Der Thron der Finsternis

 

In den letzten Tage duftet Ihr schon die Bände Das Lied der Dunkelheit, Das Flüstern der Nacht und Die Flammen der Dämmerung kennenlernen. Heute darf ich Euch den vierten Band Der Thron der Finsternis vorstellen.
image013Der Thron der Finsternis
Deutsche Erstausgabe
Originaltitel: The Skull
Throne (Demon Cycle 4)
Aus dem Amerikanischen
von Ingrid Herrmann-Nytko
1024 Seiten
€ 16,99 [D] / € 17,50 [A] /
CHF 22,90
ISBN 978-3-453-31573-0
Erschienen 2015

 

 

 

 

 

 

Der Thron der Finsternis

Der vierte Band des Dämonen Zyklus von Peter V. Brett ist wohl derjenige, der die Leserschaft am Meisten zweiteilt. Es scheint als gäbe es nur Hell und Dunkel, Gut und Böse.
Die Handlung knüpft an die Vorgänger an und somit ist der Einstieg in “ Der Thron der Finsternis“ relativ leicht.

Mit „Der Thron der Finsternis“ thematisiert Peter V. Brett die inneren Konflikte einzelner Figuren, die unterschiedlichen politischen Stellungen sowie die Kulturen der Wüstenkrieger und Talbewohner. Aber auch die daraus hervorgehenden Probleme sind ein Thema.

Es ist nicht nur die Bildgewalt sondern auch die Beschreibung der Kampfszenen zwischen den Völkern. Spektakulär, teilweise brutal und für zart fühlende Leser traumatisierend und dabei so fein ausgearbeitet, dass der Leser sie förmlich vor dem geistigen Auge mit erlebt.
Du möchtest jetzt gern selbst einen Blick ins Buch werfen? Dann klick auf das Cover und erfreue dich der Leseprobe

 

image013

 

Allerdings interessieren dich auch die Meinungen anderer Leser?
Hier einige Zitat aus Amazonbewertungen:

5 Sterne Bewertung

Auch ich kann die ganze negative Kritik wirklich nicht verstehen. Auch wenn es nun schon längere Zeit her ist, das ich den dritten Band gelesen habe und ich die Zeit mit vielen anderen Büchern gefüllt habe (unter anderem alle 14 Bände der „Das Rad der Zeit“-Reihe) hatte ich keine Probleme, den Anschluss zu finden und musste den vorherigen Band nicht noch mal lesen. Das Buch hatte für mich keine Längen, sondern las sich von Anfang bis Ende flüssig und war so spannend, das ich manche Nacht zum Tag machte und oft müde zur Arbeit am nächsten Tag schlich. Überrascht war ich, wie Peter Brett Protagonisten und lieb gewordene Figuren sterben lässt. Auf der anderen Seite kann man sich dadurch auch nicht darauf verlassen, dass die „Guten“ am Ende alle überleben. Macht es für mich noch spannender! Alles in allem-gut gelungen und absolut empfehlenswert. Hoffe, Band 5 lässt nicht so lange auf sich warten.
( Vonwinter!am 26. Februar 2016)
4 Sterne Bewertung
Ich bin überrascht, dass dieser Band so gespaltene Meinungen mit sich führt. Ich bin auch der Meinung, dass das Tempo der Geschichte etwas nachgelassen hat. Allerdings bin ich ein großer Fan davon, dass die Aufmerksamkeit in diesem Band einmal auf die Nebencharaktere gelenkt wurde und nicht immer auf den beiden „Erlösern“ lag.

Obwohl ich auch die Meinung teile, dass dieser Band der bisher schwächste war, kann ich trotzdem nur einen Stern abziehen. Es lies sich trotz allem wunderbar schnell und macht Lust auf den nächsten Band. An alle Fans 🙂 nicht den Mut verlieren, wagt euch ran!
( Vonluck4youam 16. November 2015)
1 Sterne Bewertung:

Aber mal ganz im Ernst…….Der Thron der Finsternis geht genauso zäh und unnötig weiter wie der Vorgänger.Die Entwicklung der Geschichte geht wieder kaum voran. Ich habe es noch nie erlebt das nach den ersten zwei Bänden die wirklich ausgezeichnet waren und richtig gut, eine Geschichte sich so negativ und schlecht weiterentwickelt.
Hauptsache man kann Geld verdienen und zieht die Bände in die Länge. Aus diesen Büchern hätte man eine super Trilogie machen können statt 5 Bände daraus zu machen sehr schade.
( VonT.Ceramiam 31. Oktober 2015)

 

Gewinnspiel

Mein Frage für Euch: Inwiefern beeinflusst dich die Meinung Anderer zu dem Buch ?

Die Gewinne:

2 mal die KOMPLETTE REIHE des Dämonen Zyklus

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel:

  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  • Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
  • Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen.
  • Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel wird von buchreisender.de organisiert.
  • Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Das Gewinnspiel endet am 22.03.2016 um 23:59 Uhr.

 

 

Unser Blogtourfahrplan:

14.03 Das Lied der Dunkelheit mit Leseprobe

 http://meinefantasybuecherwelt.blogspot.de/

15.03  Das Flüstern der Nacht mit Leseprobe
16.03 Die Flammen der Dämmerung mit Leseprobe
http://buecherfarben.blogspot.de/
17.03 Der Thron der Finsternis mit Leseprobe 
18.03 Dämonen und ihre Fähigkeiten 
19.03 Exkurs in die Krasianische Kultur 
20.03 Vorstellung Rojer, Leesha & Arlen 
21.03 Runen Zauber & Bedeutung 
22.03 Der Autor Peter V. Brett
23.03 Gewinnerbekanntgabe auf allen Blogs

Sollte der ein oder andere nun Lust bekommen haben und würde Peter V. Brett einmal Live hören und sehen wollen dem kann ich den Besuch folgende Verantstaltungen ans Herz legen.

Fantasy-Schwergewicht Peter V. Brett kommt auf Lesereise
nach Deutschland und Österreich!

image009

Lesereise

 

Die Fantasy-Romane zum größten Konflikt unserer Zeit:
Bretts Dämonenzyklus thematisiert den Brückenschlag zwischen den Kulturen
und zeigt, wie kulturelle Verständigung funktionieren kann.

+++ Seine Romane Das Lied der Dunkelheit und Das Flüstern der Nacht
stürmten weltweit die Bestsellerlisten und begeisterten Millionen von Lesern +++

+++ Sein Dämonenzyklus wird in ein Dutzend weitere Sprachen übersetzt +++

+++ Die Filmrechte zu Das Lied der Dunkelheit wurden nach Hollywood verkauft +++

+++ Über 400.000 verkaufte Romane im deutschsprachigen Raum +++

 

13 Kommentare

  1. Hallo,

    wenn ich die Leute kenne und weiß, dass wir einen ähnlichen Buchgeschmack haben, dann lasse ich mich gerne beraten. Aber bei Rezensionen bin ich eher vorsichtig. Außerdem habe ich immer Angst vor nicht gekennzeichneten Spoilern. Aufdiese Reihe werde ich von Tag zu Tag neugieriger.

    lg, Jutta

  2. Hi,
    ich muss sagen, grundsätzlich lasse ich mich nicht beeinflussen, aber es ist immer so, dass ich mir gerne Meinungen anhöre und wenn welche davon schwärmen, dann sehe ich es mir einen Tick genauer an. Ist so, leider! Ich höre aber nur auf Leute, die ich kenne und bei denen ich weiß, dass sie wirklich ehrlich sind.

    Lg
    Gaby

  3. Hallo,
    ich lasse mich eher selten beeinflussen, weil die Geschmäcker einfach zu verschiedenen sind. Lieber bilde ich mir selbst eine Meinung und wenn bei einer Reihe der erste Teil nicht passt lese ich auch die Fortsetzungen nicht.
    Liebe Grüße Bettina Hertz

  4. Hey,
    ich versuche mir in der Regel eine eigene Meinung zu bilden. Allerdings lese ich mir gerade bei E-Books vorher häufiger Rezensionen durch um einschätzen zu können, ob das Buch hält was die Leseprobe verspricht. Bei Prints interessiert mich die Meinung anderer kaum. Wenn kommt es mal vor, dass ich, wegen einem Hype um ein Buch, mir das doch mal anschaue, auch wenn es eigentlich nicht meinem Lesegschmack entspricht. Ist aber eher selten der Fall.
    lg Annika

  5. Das ist bei mir sehr Unterschiedlich. Es kommt schon vor das ich mir durch die Meinung von jemand anderem ein Buch genauer ansehe. Ob ich es dann auch lese das kommt auf einige weitere Punkte an. Gefällt mir der Klappentext, gefällt mir das Cover und da ich als Aufstockerin sparen muss ist auch der Preis ein Dafür oder Dagegen.

    LG Anja
    berschweiler.39@web.de

  6. Guten Abend,
    vielen Dank für deinen Beitrag.
    Ich lasse mich da nicht so beeinflussen und möchte mir eher eine eigene Meinung bilden. =)
    Liebe Grüße
    Jeannine M.

  7. Guten Abend,

    da meine Erfahrung ist, dass eine hohe Bewertung nicht unbedingt meinem Geschmack entspricht bin ich da offen. Ich lese Kommentare, dies hindert mich aber nicht daran ein „schlechtes“ Buch zu kaufen.
    Beste Grüße
    Christina

  8. Hi,

    vielen Dank für deinen Beitrag zur Blogtour 🙂

    Die Meinung anderer zu Büchern interessiert mich nur in soweit, dass ich Empfehlungen von Freunden ernst nehme und mir das Buch gern auch hole, aber ich versuche, Rezensionen immer erst zu lesen, nachdem ich selbst eine geschrieben habe. Ich möchte völlig ohne Vorbehalte an eine Sache herangehen. Nicht selten sehe ich Manches völlig anders und Bücher, die anderen nicht gefallen, finde ich einfach grandios oder umgekehrt 😉

    Liebe Grüße
    Elke

  9. Hallo,
    Danke für den sehr interessanten und hilfreichen Beitrag 🙂
    Also ich lass mich von niemanden beeinflussen …Ich lese nur den Klappentext und wenn er mich anspricht ann kauf ich es mir auch 😀
    Bis jetzt bin ich von der ganzen Reihe fasziniert und werde mich auch total freuen wenn ich sie Gewinne 😀
    *FINGERS CROSSED*

    LG Irini

  10. Hallöchen.

    Die Frage kann ich eigentlich ganz leicht beantworten…
    Rezis von mir fremden Personen z.B. bei Amazon lese ich gerne mal NACHDEM ich ein Buch durch habe. Bei meinen „persönlichen“ Leseratten vertraue ich sehr auf die Meinung und lasse mich dann doch bei einigen Romanen zum Kauf „verführen“… diese Reihe wurde mir schon von 2 Lesefreundinnen empfohlen 🙂

    Liebe Grüße aus Lübeck
    Katja Kaddel Peters (FB)

  11. Hallihallo!
    Vielen Dank für den tollen Blog-Beitrag!
    Also ich lasse mich nicht von den Meinungen anderer beeinflussen! Wenn mir ein Buch (angezogen vom Cover oder das Lesen des Klappentextes) mich anspricht, dann lese ich es auch und schaue nicht erst nach den Meinungen von anderen.
    Liebe Grüße
    Alexandra G.-D.

  12. Ich lese mir gerne Rezensionen durch und ich muss gestehen, dass ich mich schon beeinflussen lasse. Es gibt verschiedene Aspekte, die mich an einem Buch reizen. Ansprechendes Cover, ein fesselnder Klappentext und natürlich auch Bewertungen. Hat ein Buch zu viele negative Kritiken bekommen, so denke ich schon mehrmals darüber nach, ob mir meine Zeit und das Geld mir das Risiko wert ist.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress spam blockiert CleanTalk.