Blogtour All die verdammt perfekten Tage Anlaufstellen für Betroffene in Deutschland

Blogtour  „All die verdammt perfekten Tage“ – Anlaufstellen für Betroffene in Deutschland

Übersicht Tour

 

Herzlich Willkommen an Tag 6 von der „All die verdammt perfekten Tage“ von Jennifer Niven

 

Bei mir geht es heute um Anlaufstellen für Betroffene in Deutschland.

 

Im Jahr 2013 lag die Zahl der Suizide in der Altersgruppe bis 25 Jahre bei 520. Leider ist eine generelle positive Entwicklung für Kinder und Jugendliche zwischen 10 – 20 Jahren nicht ersichtlich, aber es gibt viele und sehr gute Anlaufstellen für Jugendliche.
Ich hatte die Möglichkeit mit einer Beraterin der Caritas Beratung darüber zu sprechen, was Jugendliche und Kinder erwartet wenn sie eine Beratungsstelle aufsuchen.

 

Gerade Außenstehende können Dir oft besser helfen, denn sie haben eine etwas klarere Sicht auf die Probleme und eine große Erfahrung, Du kannst bei jeder Frage dieses niedrigschwellige Angebot in Anspruch nehmen. Die Mitarbeiter bewerten nicht, belehren nicht, sondern bieten Dir eine Hand die Dich festhält und Dir Stabilität gibt. Du brauchst nie Angst vor Vorwürfen zu haben, denn die ausgebildeteten Sozialarbeiter und Psychologen wissen genau, dass man in eine verletzte Seele nicht noch zusätzlich belasten darf. Ja und es ist wirklich kostenfrei, nimm bitte diese menschliche Zuwendung in Anspruch. Mehrere Augen, eine andere Sicht auf die Dinge – alles das sind die Möglichkeiten einen Ausweg zu suchen in ein lebenswertes Leben.

 

Die Cartias Anlaufstellen können persönlich aufgesucht werden und sind zusätzlich auch über das Internet erreichbar.

 

In der Beratungsstelle:

Zu einer Beratung können Angehörige, Freunde oder Vertraute können jederzeit mitkommen. Selbst Kinder können ohne Begleitung eine Beratungsstelle aufsuchen! Auch ohne das Wissen der Eltern! Jedes Kind und jeder Jugendlicher hat dieses Recht.

In den Gesprächen wird über die derzeitige Situation und Hintergründe gesprochen, dabei ist es egal ob es um ein ernstes Problem oder um ein ‚banales‘ Thema geht.

Mit dem Berater oder der Beraterin kann über ALLES gesprochen werden! Du hast die immer die Wahl ob du lieber mit einem Mann oder einer Frau sprechen möchtest!

Hilfestellung im und als Gespräch sowie die gemeinsame Suche nach Lösungen und weitere Dinge die Halt geben sind ein wesentlicher Bestandteil einer Beratung. Du musst jetzt aber keine Angst vor allgemeinem Blabla haben oder diesem Wischiwaschi-Gerede. Es wird immer individuell auf DICH eingegangen.
Du kannst rund um die Uhr anrufen:
Kummertelefon für Kinder und Jugendliche: 0800 1110 333
Telefonseelsorge: 0800 1110 111 oder 222

 

 

Beratung für Kinder und Jugendliche
Fragen? Stress? Sorgen? Wir helfen Dir. Stell unseren erfahrenen Online-Beraterinnen und -Beratern Deine Fragen. Deine Mail wird vertraulich behandelt. Trau Dich – die Beratung kostet nichts, außer dem Mut über Deine Probleme zu schreiben.

Mail-Beratung
Für die Beratung brauchst Du keine E-Mail-Adresse. Deine Fragen trägst Du in ein geschütztes Online-Formular ein. Das öffnet sich, wenn Du auf „Frage stellen“ klickst. Gib dort Deine Postleitzahl an, damit die Frage an die Beratungsstelle in Deiner Nähe geht. Wähle einen Benutzernamen und ein Passwort aus. Beides benötigst Du, wenn Du die „Antwort abholen“ willst.
( Quelle: http://www.caritas.de/hilfeundberatung/onlineberatung/kinderjugendelternfamilie/kinderundjugendliche)

 

Anlaufstellen im Internet:

[U25] ist ein Online-Beratungsangebot für suizidgefährdete Jugendliche. Hier wird von speziell ausgebildeten Gleichaltrigen („Peers“) beraten

Youth-Life-Line ist eine Mail-Beratung für Jugendliche

Neuhland in Berlin. Die Beratungsstelle neuhland bietet schnell, kostenfrei und auf Wunsch anonym Hilfe für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Krisensituationen. Sie ist an den drei Standorten Wilmersdorf, Friedrichshain und Buch vertreten.
Bitte denk immer daran:
‚Ist heute ein guter Tag zum Sterben?‘ – NEIN, es gibt niemals einen guten Tag um zu sterben! Tod bedeutet immer mehr Schmerz für die Hinterbliebenen als der Wunsch zu Sterben jemals Wert ist!

 

GEWINNSPIEL

Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen:

Gewinnspielbanner

Um in den Lostopf zu wandern, beantwortet mir doch folgende Frage:

 

Was würdest Du machen, wenn Du merkt in Deinem Freundeskreis stimmt was nicht?

 

 

Es kann jeden Tag ein Los gesammelt werden, indem die individuelle Tagesfrage in den Kommentaren beantwortet wird.

 

Teilnahmebedingungen:
Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
Versand nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für den Postversand wird keine Haftung übernommen.
Das Gewinnspiel endet am 17.01.2016 um 23:59 Uhr. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt man sich im Gewinnfall bereit, öffentlich namentlich am Ende der Blogtour genannt zu werden.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Keine Barauszahlung des Gewinnes möglich.
Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung mit Facebook und wird nicht von Facebook organisiert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress spam blockiert CleanTalk.